Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Bandit

 

geboren: ca. Januar 2015

 

Größe ca. 55 cm
Geschlecht männlich
Rasse Mischling
Farbe hellbraun mit schwarz
stubenrein vermutlich nicht
kastriert ja
Herkunftsland Bulgarien
Aufenthaltsort Sofia
auf MMK getestet wird vor Ausreise gemacht
Krankheiten / Handicaps keine bekannt
Besonderheit  
Charakter/Temperament freundlich, sensibel, verspielt, vorsichtig/unsicher bei unbekannten Menschen und Situationen
familientauglich ja
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen unbekannt

 

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis; die erwachsenen Hunde sind zusätzlich auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet.

 

Kosten:

Auslagenerstattung: 250,00 €
Transport: 100,00 €
Pfand  für Sicherheitsgeschirr (wird bei Rückgabe erstattet): 35,00 €

 

Bandit ist ein wunderschöner junger, kastrierter Mischlingsrüde bei dem wohl ein Collie seine Pfoten mit im Spiel hatte, jedenfalls lassen uns der lange, schmale Fang und schlanke Körperbau, die Fellfarbe sowie das sensible Wesen daran denken, auch seine tolle Gesichtsmaske! Bandit kommt mit allen Hunden in der Hundepension bestens aus. Dorthin kam er bereits als Welpe mit seinem beiden Geschwistern Bea und Benny und leider hat es bisher nicht mit einem eigenen Zuhause für ihn geklappt. Bandit fühlt sich wohl in der Hundepension, aber er konnte zu wenig kennenlernen und begegnet deshalb unbekannten Situationen und Menschen zunächst unsicher; wenn er ausreichend Zeit bekommt sich einzufinden, siegt seine Neugierde.

Bandit freut sich immer sehr, wenn Rumi in die Hundepension kommt und bemüht sich um ihre Aufmerksamkeit, hofft - natürlich nicht vergeblich - auf möglichst viele der so begehrten Streicheleinheiten von denen es leider viel zu wenig gibt bei so viel Konkurrenz. Ihr Besuch bedeutet auch willkommene Abwechslung vom sonst sehr tristen Alltag in der Hundepension und ein paar extra Leckerchen gibt es meist auch.

Wir wünschen uns so sehr, dass es endlich auch für diesen tollen Rüden mit einer  eigenen Familie klappt! Einer Familie, die erkennt welch grosser Schatz hier bisher unentdeckt blieb, auch wenn Bandit anfänglich Geduld und Einfühlungsvermögen benötigt, weil so viel Unbekanntes auf ihn einstürmt! Wir suchen eine Familie, die gern in der Natur unterwegs ist, die ausreichend Zeit für Bandit hat, ihm Aktivität, Aufmerksamkeit, Zuwendung und Fürsorge schenkt, gern mit vielen Händen zum Streicheln. Eine Familie, die vielleicht bereits einen Hund hat und noch Platz für einen zweiten, da wäre Bandit mit seinem grossartigen Sozialverhalten perfekt! Der junge Rüde lernt schnell und gern, möchte dem Menschen gefallen und das, was er als Familienhund noch nicht kennenlernen durfte und deshalb auch noch nicht kann, wie beispielsweise Leinenführigkeit und Stubenreinheit, aber können sollte, lernt er bestimmt ganz schnell!

Bandit - wann bekommt er endlich seine Chance, er wartet schon so lang!

 

Mit klick auf das Foto vergrößert sich die Ansicht!