Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Shiva

 

geboren: 30.01.2013

 

Größe ca. 46 cm
Geschlecht weiblich
Rasse Husky-Mischling
Farbe silber/ weiß
stubenrein vermutlich nicht
kastriert ja
Herkunftsland Bulgarien
Aufenthaltsort Sofia
auf MMK getestet wird vor Ausreise gemacht
Krankheiten / Handicaps keine bekannt
Besonderheit ein blaues und ein braunes Auge
Charakter/Temperament schüchtern/sehr unsicher, zurückhaltend, ruhig
familientauglich ja, bei einfühlsamen, ruhigeren Kindern
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen nicht getestet

 

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis; die erwachsenen Hunde sind zusätzlich auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet.

 

Kosten:

Auslagenerstattung: 250,00 €
Transport: 100,00 €
Pfand  für Sicherheitsgeschirr (wird bei Rückgabe erstattet): 35,00 €

 

Nicht nur ihr blaues Auge weist bei Shiva auf die Beteiligung eines Huskys hin. Die schöne, mittelgrosse Hündin befindet sich seit November 2016 in der Hundepension (Tierheim-ähnliche Unterbringung), wo sie sich unter so vielen Hunden sehr unwohl fühlt; sie zeigt sich ruhig, würde sich am liebsten unsichtbar machen und zieht sich zurück. Gegenüber Menschen ist sie noch sehr schüchtern, die Tierschützer merken zwar, dass sie einerseits den Kontakt gern suchen würde, sie sich andererseits aber nicht traut, weshalb sich die mutigeren Hunde vordrängeln, so dass auch die Tierschützer kaum eine Chance zur Kontaktaufnahme haben.

Tierschützer fanden sie auf der Straße mit ihrem Welpen Bobby und wollten sie nicht ihrem ungewissen Schicksal überlassen; so kamen beide Hunde in die Tierpension.

Wir würden uns riesig über Anfragen freuen von Menschen mit Erfahrungen mit den nordischen Hunderassen, das ist aber kein Muss. Die unsichere, unterwürfige Shiva mit dem Selbstbewusstsein einer Maus braucht unbedingt ein ruhiges, ländliches Zuhause bei geduldigen, einfühlsamen und hundeerfahrenen Menschen, die Shiva's Selbstbewusstsein fördern und ihr Sicherheit vermitteln. Haus mit eingezäuntem Garten ist bei ihr besonders wünschenswert und auch wenn sie sich unter den vielen Hunden der Hundepension unwohl fühlt, ist sie selbstverständlich trotzdem für die Mehrhundehaltung geeignet. Shiva ist kastriert.

Leider wurde Shiva Opfer eines Beissunfalles in der Hundepension, sie bekam Bisse in den Rücken, die genäht werden mussten. Nun geht es ihr an diesem Ort noch schlechter als schon zuvor. Sie braucht ganz dringend ein Zuhause - bitte helfen Sie dieser feinfühligen Hündin!

 

Mit klick auf das Foto vergrößert sich die Ansicht!