Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Lucy

 

geboren: 17.07.2015

 

Größe ca. 30 cm / 8 kg
Geschlecht weiblich
Rasse Mischling
Farbe blond mit weiß
stubenrein in Arbeit
kastriert ja
Herkunftsland Bulgarien
Aufenthaltsort 24229 Dänischenhagen
auf MMK getestet ja, negativ
Krankheiten / Handicaps keine bekannt
Besonderheit Notfall aufgrund Verhaltens
Charakter/Temperament scheu/ängstlich bei Unbekannten, unterwürfig, sozialverträglich
familientauglich kann nur zu erwachsenen, hundeerfahrenen Menschen
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen unbekannt

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis; die erwachsenen Hunde sind zusätzlich auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kosten:

Auslagenerstattung: nach Absprache
Transport: 100 €
Pfand  für Sicherheitsgeschirr (wird bei Rückgabe erstattet): 35 €

Lucy ist eine besondere Hündin und auch wenn wir wissen, dass es nicht leicht werden wird ein passendes Zuhause für die hübsche, junge Hündin zu finden, wollen wir es versuchen - welche Chance hätte sie sonst? Keine.

Lucy wurde geschätzt Mitte 2015 geboren, wurde zwischenzeitlich kastriert, hat eine Schulterhöhe von etwa 30 cm und wiegt keine 10 kg. Sie hat wunderschönes, seidiges Fell, doch ihre Seele ist tief verletzt, sie muss Schlimmes erlebt haben, das erzählt uns ihr Verhalten. Tierschützerin Lilly hat sie halb verhungert aufgenommen in ihrer kleinen Auffangstation, doch Lucy fühlt sich nicht wohl unter den anderen jungen Hunden, sie sind ihr zu lebhaft und schüchtern sie ein. Unbekannten Menschen begegnet sie mit Misstrauen,  mit Lilly versucht sie in Kontakt zu kommen, doch die anderen Hunde wollen auch zu Lilly und da zieht sie sich vorsichtshalber in ihre Ecke zurück. Das ist natürlich kein Leben für die arme Maus und wenn sie weiter dort leben muss, wird sie keine bzw. kaum Fortschritte machen.

Wir können in dieser Situation nicht beurteilen, ob sich Lucy nicht vielleicht doch menschliche Gesellschaft wünscht oder ob sie sich nicht mit der Hilfe eines ruhigen und souveränen Hundes besser entwickeln würde, fast immer ist es so, wir können sie nur so beschreiben wie sie sich momentan gibt. Immerhin macht sie bereits kleine Schritte in die richtige Richtung, so dass Lilly sie jetzt sogar zum Gassigehen mitnehmen konnte, natürlich in eine relativ ruhige und einsame Gegend, um Lucy langsam an unbekannte Situationen heranzuführen.

Lucy braucht ein Zuhause bei Menschen mit Hunde-Sachverstand und Geduld, um mit deren Hilfe ins Leben zu finden. Vielleicht hat Lucy einen Schutzengel, der ihn zu ihr bringt, das wäre im wahrsten Sinne wunderbar.

Wenn dieser besondere Mensch diese Zeilen liest und zweifelsfrei viele Fragen haben wird, würden wir gern versuchen die Antworten mit ihm gemeinsam zu finden. Das wäre doch einen Versuch wert und wir wollen alles für Lucy versuchen!

Lucy darf demnächst zu einer erfahrenen Pflegefamilie nach Norddeutschland reisen.

 

Mit klick auf eines der Fotos vergrößert sich die Ansicht!