Die Sicherheit unserer ehemaligen Schützlinge, wie auch aller Hunde und Katzen, liegt uns sehr am Herzen - Ihnen sicherlich noch mehr! :-)

 

Ausbruchsichere Hundegeschirre erhalten Sie z.B. bei Sientas; von dieser kleinen Manufaktur kommen auch unsere Geschirre, die wir Adoptanten für die 'kritische' Anfangszeit kostenlos leihweise gegen Pfand  zur Verfügung stellen. Bei Sientas können Sie auch ein Geschirr nach Maß für Ihren Hund anfertigen lassen; damit dieses auch wirklich gut passt, arbeitet Sientas mit einem 'Einstellgeschirr', das Sie sich vorab zuschicken lassen und am Hund passend einstellen können und danach wird das endgültige Geschirr gefertigt.

http://www.sientas.de/shop/

Warum wir Wert darauf legen, dass ein Sicherheitsgeschirr in der Anfangszeit verwendet wird (bei unseren Hunden verpflichtend), ist hier sehr gut beschrieben:

http://www.find-mich-fix.de/geschirrbefreiung.htm

 


GPS Sender für Hunde und Katzen sind eine tolle Entwicklung und mittlerweile auch preislich erschwinglich. Informieren Sie sich auf den nachfolgenden Seiten und überlegen Sie, ob Ihnen das beruhigende Gefühl Ihr Tier im Fall des Entlaufens orten zu können, die Ausgabe wert ist:

http://gpstracker-test.de/

http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/tieresucheneinzuhause/sendungen/gps-100.html

 



Sicherheit in der Dunkelheit:

Bitte denken Sie daran Ihren Hund und natürlich auch sich selbst in der Dunkelheit, Dämmerung und/oder bei Nebel 'sichtbar' zu machen; hierfür gibt es im Fachhandel verschiedene Leucht-Halsbänder oder Westen und Leinen (damit wird auch der Halter gesehen!) mit Reflektoren. Zu den Leucht-Halsbändern gibt es einen Testvergleich:

http://www.leuchthalsband-test.de/