Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Jerry

 

geboren: ca. Oktober 2013

*Notfellchen*

 

geschätzte Endgröße ca. 33 cm / 9 kg
Geschlecht männlich
Rasse Mischling
Farbe cremeweiß
stubenrein ja
kastriert ja
Herkunftsland Bulgarien
Aufenthaltsort 27628 Hagen im Bremischen
auf MMK getestet ja, negativ
Krankheiten / Handicaps keine bekannt
Besonderheit Notfall: auf einem Auge fast blind
Charakter/Temperament lieb, verschmust, anhänglich, menschenbezogen, aufgeschlossen, gelehrig, ausgeglichen, sozialverträglich
familientauglich ja
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen ja

Kosten:

Auslagenerstattung/ Schutzgebühr: nach Absprache
Pfand  für Sicherheitsgeschirr (wird bei Rückgabe erstattet): 40 €

 

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien. Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

 

Jerry ist ein bildhübscher, lebenslustiger kleiner Kerl mit einer Schulterhöhe um 32/33 cm und einem Gewicht von 9 kg, der wohl im Herbst 2013 geboren wurde. Jerry zeigt sich sehr menschenbezogen, anhänglich und verschmust, aufgeschlossen, gelehrig, vom Wesen ausgeglichen. Mit anderen Hunden kommt er prima aus und spielt sehr gern mit ihnen. Er liebt es Gassi zu gehen, freut sich über Streicheleinheiten, lässt sich gern bürsten, fährt entspannt im Auto mit und ist stubenrein. Im Haus ist Jerry ein ruhiger,  entspannter und ausgeglichener Geselle, der es sich gern in seinem Körbchen gemütlich macht. Katzen begegnet unser Hundemann eher mit Desinteresse, so dass er auch zu Samtpfoten zusammenleben könnte.

Jerry ist ein Notfellchen, denn aufgrund des trüben Auges hat er nicht so viele Vermittlungschancen als wenn er zwei seiner hübschen braunen Augen hätte. Laut Tierarzt sieht er auf dem trüben Auge nur noch Umrisse/Schatten. Jerry scheint keine Schmerzen oder Probleme mit dem trüben Auge zu haben, denn er zeigt keinerlei Schmerzreaktionen, er reibt auch nicht daran. Es ist, wenn man so möchte, ein optischer 'Mangel' auf den manche Menschen mit Berührungsängsten reagieren, doch Jerry schafft dank seines Charmes sehr schnell diese Änste zu nehmen.

Bis zum Frühjahr 2018 war der kleine, kastrierte Rüde ein Kettenhund, der nur in einer baufälligen Hütte Unterschlupf fand, die weder Schutz vor Nässe, noch vor Kälte bot. Eigentlich unvorstellbar, aber es war so, er war im wahrsten Sinn des Wortes ein wirklich armer Hund, der nicht einmal täglich Futter und Wasser erhielt!!! Bei seiner Pflegestelle ist Jerry richtig aufgeblüht und hat so viel Spaß und Lebensfreude entwickelt!

Für die unkomplizierte und liebenswerte Fellnase wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause mit viel Aufmerksamkeit und Zuwendung und am liebsten mit einem Couch-Plätzchen, damit er sich an seine/n Menschen kuscheln kann. Kinder kennt Jerry, weshalb er auch gern zu verständigen Kindern ziehen könnte. Über einen bereits vorhandenen Hundekumpel zum Spielen würde sich Jerry in seinem Zuhause auch freuen. Aufgrund seines Verhaltens wäre er auch der passende Begleiter für Hunde-Neueinsteiger.

Jerry fühlt sich selbst in keinster Weise behindert, möchte leben, möchte Spaß haben, möchte mit seinem/n Menschen gemeinsam durch die Natur streifen, ein weiches, warmes Bettchen haben, ein Zuhause, SEIN ZUHAUSE und endlich ANKOMMEN. Am besten lernen Sie Jerry bei seiner Pflegefamilie kennen und lassen sich von ihm selbst überzeugen!:-)

 

Mit klick auf das Foto vergrößert sich die Ansicht!


Datenschutzerklärung