Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Unser Engagement im Tierschutz ist ausschließlich ehrenamtlich und wird von uns 'nebenbei' erledigt im Rahmen unserer Möglichkeiten, denn auch wir haben Familie, eigene Tiere und sind berufstätig. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir telefonisch häufig schwierig erreichbar sind. Bitte nutzen Sie bei Interesse an einem der Hunde den Fragebogen, in sonstigen Fällen schreiben Sie uns bitte eine eMail. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Liberty

 

geboren: ca. April 2019

 

Größe ca. 50 cm
Geschlecht weiblich
Rasse Mischling
Farbe cremeweiß
stubenrein vermutlich nicht
kastriert ja
Herkunftsland Bulgarien
auf MMK getestet wird vor Ausreise gemacht
Krankheiten / Handicaps leicht deformierter Kopf und Kiefer; verkürzte Rute
Besonderheit Notfall
Charakter/Temperament sehr lieb und freundlich, sehr menschenbezogen, verschmust, anhänglich, sensibles Wesen, verspielt, aufmerksam, neugierig, gelehrig, sozialverträglich
familientauglich ja, liebt Kinder
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen ja

Kosten:

Schutzgebühr: 390 €
Pfand  für Sicherheitsgeschirr (wird bei Rückgabe erstattet): 40 €

 

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien. Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

 

Liberty - einmal durch die Hundehölle und zurück

Das Leben fing schon schlecht an, denn als kleiner Welpe landete Liberty mit ihren beiden Brüdern in einer Mülltonne. Als Abfall entsorgt. Zuvor wurde ihr aber noch die Rute abgeschnitten. Oder kam sie so auf die Welt? Zwei Teenager 'retteten' die drei Geschwister indem sie sie auf einem Grundstück an einen Baum ketteten, wie viele weitere Welpen. Eines Nachts ging jemand auf das Grundstück und versuchte die Welpen zu erschlagen. Oder wollte er sie nur schlagen, ihnen Schmerzen zufügen? Drei weitere  Hunde wurden dabei verletzt, die anderen konnten entkommen.

Die Mädchen fanden Liberty mit der eingeschlagenen linken Schädelhälfte, einem gebrochenen und verschobenen Kiefer sowie einem blutenden Auge.

Doch Liberty ist eine kleine Kämpferin! Sie hat in der Tierklinik alles tapfer hingenommen und sie hat überlebt! Ihr Auge hat glücklicherweise keinen Schaden behalten, ihr Kopf ist ein bisschen deformiert, ebenso ihr Kiefer, ein Zahn steht ein wenig hervor, aber sie kann alles essen und das Wichtigste: Es geht ihr gut! In Bezug auf Menschen ist sie anfangs ein wenig scheu und vorsichtig, wenn sie Vertrauen gefasst hat, liebt sie es gestreichelt zu werden und sie liebt es mit den anderen Hunden zu spielen. Aus Liberty ist eine sehr lebensfrohe Hündin geworden seit sie bei einer privaten Pflegestelle liebevoll umsorgt wird. Sie versteht sich mit allen Hunden, auch mit Katzen und ist eine durch und durch freundliche Maus! Geboren wurde sie im April 2019, ausgewachsen schätzen wir sie auf um die 50 cm Schulterhöhe.

Manche Schicksale treffen uns besonders hart, wie das von dieser unschuldigen und lieben Fellnase. Aus diesem Grund wünschen wir uns für Liberty ein ganz besonders einfühlsames und verständnisvolles Zuhause, das sie all das vergessen lässt, in dem sie glücklich werden darf und geliebt wird! Ein Zuhause bei Menschen, die sich an Libertys kleinen Schönheitsfehlern nicht stören, die diese kleinen Hundeseele mit offenen Armen und einem offenen Herzen aufnehmen und ihre Wunden heilen.

 

Mit klick auf das Foto vergrößert sich die Ansicht!


Datenschutzerklärung