Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Layka & Lasy

 

geboren: ca. 2003 & 2005

 

Größe ca. 25 - 27 cm
Geschlecht weiblich
Rasse Pekinesen-Mischlinge
Farbe rotbraun-weiß und rotbraun-schwarz
stubenrein meist
kastriert Lasy ja, Layka nein
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Caceres
auf MMK getestet wird vor Ausreise gemacht
Krankheiten / Handicaps siehe Beschreibung
Besonderheit werden nur zusammen vermittelt
Charakter/Temperament siehe Beschreibung
familientauglich ja
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen ja

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien. Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

 

Kosten:

Auslagenerstattung/ Schutzgebühr: nach Absprache
Pfand  für Sicherheitsgeschirr (wird bei Rückgabe erstattet): je 35 €

 

Dringend Gnadenbrotplatz für zwei ältere Pekinesen-Hündinnen gesucht!

Layka und Lasy haben ihr ganzes Leben miteinander verbracht, deshalb suchen wir für das Seniorinnen-Pärchen ganz, ganz dringend einen Gnadenbrotplatz an dem sie auch ihre letzte Zeit gemeinsam verbringen dürfen. Beide sind vom Verhalten als eher unsicher zu bezeichnen, besonders bei unbekannten Menschen, sie sind nicht kastriert und eine OP wollen wir ihnen aufgrund ihres Alters nicht mehr zumuten.

Hier sind ihre Eckdaten:

Lasy: (mit schwarz im Gesichtchen)
geboren: 03.02.2005
Gewicht: 6,1 kg
kastriert
sieht nicht mehr gut
kürzere, etwa halbe Rute (lt. Tierarzt angeboren)
schüchtern bei Menschen

Layka:
geboren 23.11.2003
Gewicht: 5,6 kgs
nicht kastriert
hört nicht mehr gut
hat in einer Zitze eine kleine Verdickung/Tumor
kontaktfreudig und anhänglich

Beide Hündinnen lebten bei einer alten Frau, die zwischenzeitlich verstarb und deren Nachkommen/Erben beide Hündinnen einschläfern lassen wollten. Nach einem Kurzaufenthalt in einer sehr schlechten Hundepension konnten die Tierschützer sie bei einer privaten Not-Pflegestelle unterbringen, deren Hunde und Katzen sie zwar tolerieren, doch am liebsten hätten Layka und Lasy ihre/n Menschen für sich - ABER sie sind für die Mehrhundehaltung geeignet. Sie gehen noch sehr gern Gassi. Wenn die Beiden das Glück hätten einen Gnadenbrotplatz zu finden, würden wir versuchen einen privaten Transport zu organisieren, um den Reisestress so gering wie möglich für die Golden Girls zu halten.

Wir wissen natürlich nicht wieviel Zeit den beiden Seelchen bleibt, aber als kleinere Hunde könnten sie wohl schon noch ein paar gute Jährchen haben. Dazu brauchen Lasy und Layka allerdings dringend   I H R E   Hilfe! Wer kann die kleinen Oldies-but-Goldies bei sich aufnehmen???

Lasy und Laika mussten im Sommer 2017 zum Hundefriseur, denn ihr Fell war sehr ungepflegt und verfilzt; so ein Kurzhaarschnitt passt zu den spanischen Temperaturen auch viel besser und bedeutet sicher eine grosse Erleichterung für die beiden Süssen :-)

 

Mit klick auf eines der Fotos vergrößert sich die Ansicht!


Datenschutzerklärung