Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Snoopy

 

geboren: ca. Juni 2018

 

Geschätzte Endgröße ca. 50 cm / Gewicht: ca. 17 kg
Geschlecht männlich
Rasse Mischling
Farbe mittelbraun mit schwarz
stubenrein in Arbeit
kastriert nein
Herkunftsland Bulgarien
Aufenthaltsort 24229 Dänischenhagen
auf MMK getestet ja, negativ
Krankheiten / Handicaps keine bekannt
Besonderheit  
Charakter/Temperament ruhig, anhänglich, wenn er Vertrauen gefaßt hat, verspielt, neugierig, gelehrig, sensibel, bestens verträglich
familientauglich für ein ruhiges Paar oder eine Einzelperson mit Hundeerfahrung
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen ja

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien. Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

 

Kosten:

Schutzgebühr: 370 €
Pfand  für Sicherheitsgeschirr (wird bei Rückgabe erstattet): 40 €

 

Snoopy ist ein bildhübscher einjähriger Rüde, der mit seinen Artgenossen bestens auskommt. Er läuft in gewohnter, ruhiger Umgebung gut an der Leine, kennt die ersten Grundkommandos, beschäftigt sich gern selbst mit seinem Ball oder einem Kauknochen, macht nichts kaputt und liebt es Gassi zu gehen, wobei er zu fremden Menschen und Hunden noch etwas Abstand benötigt, um entspannt vorbeizugehen. Seine Schulterhöhe beträgt etwa 50 cm und er ist ein schlankes Kerlchen. Für einen jungen Hund ist Snoopy ein ruhiger, cooler in sich ruhender Hund, nicht so quirlig und ständig Beschäftigung fordernd wie manch anderer Junghund. Für Snoopy ist das Vertrauen zu seinem Menschen sehr wichtig, das gibt ihm Halt, und so liebt er es unter dem Schreibtisch nah bei seinem Menschen zu schlafen.

Snoopy kam als Welpe in eine kleine Auffangstation, wo er nichts Anderes kennenlernen konnte außer dieser und seinen Bewohnern. Vor einiger Zeit durfte er zu einer Pflegefamilie ziehen bei der er sich zwischenzeitlich sehr wohl fühlt. Neu angekommen war er sehr ängstlich und hätte sich wohl am liebsten in Luft aufgelöst. Nach und nach merkte er, dass ihm niemand etwas Böses will, im Gegenteil, es ist immer ausreichend zu fressen da, es gibt Leckerchen, für die er allerdings sehr nah an die Menschen ran muss, und es gibt Hände, die streicheln und die nicht nur zupacken, um ihn von A nach B und im ungünstigsten Fall zum Tierarzt zu bringen. Inzwischen genießt Snoopy auch Streicheleinheiten sehr, aber natürlich nur von den Menschen zu denen er Vertrauen aufbauen konnte. Und er genießt diese tollen Spaziergänge auf denen er auch mal ohne Leine mit seinen Hundekumpeln toben darf, dafür braucht es momentan noch ein geeignetes Gelände ohne Begegnungen mit unbekannten Menschen, die ihn schnell verunsichern.

Snoopy ist ein großartiger Hund und er wird noch viel großartiger, wenn er in hundeerfahrene Hände kommt, wenn ihm besonders in der Anfangszeit die nötige Zeit und Geduld entgegengebracht wird, er zu nichts ge- und nicht bedrängt wird, wenn man sich mit ihm beschäftigt, öffnet er sich schnell. Snoopy ist kein Angstbeißer, er hat noch nicht einmal in die Luft geschnappt. Snoopy ist noch so jung, er lernt schnell und unter der entsprechenden Anleitung und Führung wird aus ihm die treueste Seele seines/seiner Menschen, auf immer und ewig, da wird kein Blatt dazwischen passen. Wahrscheinlich wird er unbekannten Menschen immer distanziert begegnen, also genau das Gegenteil vom Typ Labrador sein. Snoopy hat ein sehr feines, sensibles Wesen, er hat auch eine fröhliche, verspielte, neugierige Seite, die er auch immer öfters zeigt im Spiel mit ihm vertrauten und nicht dominanten Artgenossen und Menschen. Er hat sich schon so toll entwickelt seit er bei seiner Pflegefamilie ist, er hat schon so viel gelernt, dass wir wissen, dass er seinen Weg weiter gehen kann und wird.

Snoopy braucht ein ruhiges, ländlich gelegenes Zuhause, ein Haus mit hoch eingezäuntem Garten ist in diesem Fall ein Muss. Als Halter kämen sowohl ein Paar als auch eine Einzelperson in Frage; Kinder sind zu unruhig und würden Snoopy vor allem in der Anfangszeit, die voraussichtlich mehrere Monate dauern wird, zu sehr verunsichern. Ein bereits vorhandener, souveräner Hundefreund wäre zur Orientierung hilfreich, ist aber keine Bedingung, denn viel wichtiger sind die Menschen, die in der Lage sind Snoopy Sicherheit zu vermitteln.

Wenn SIE aus diesem kleinen Hasenfuß einen glücklichen Hund machen möchten, wenn Sie vor allem in der ersten Zeit keine Erwartungshaltung haben und Geduld Ihr zweiter Vorname ist, freuen wir uns sehr darauf SIE kennenzulernen. Snoopy befindet sich im Raum Kiel und seine zukünftigen Menschen sollten bereit sein ihn dort mehrmals vor Übernahme zu besuchen, so dass erste zarte, freundschaftliche Bande geknüpft werden können. Bitte überlegen Sie sich gut, ob Sie sich einen solchen Hund 'leisten' können und wollen, denn Snoopy braucht Beständigkeit und Zuverlässigkeit in seinem neuen Leben. Am besten machen Sie sich selbst ein Bild von Snoopy und lernen ihn kennen.

 

Mit klick auf eines der Fotos vergrößert sich die Ansicht!


Datenschutzerklärung