Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Snoopy

 

geboren: ca. Juni 2018

 

Geschätzte Endgröße ca. 50 cm / Gewicht: ca. 17 kg
Geschlecht männlich
Rasse Mischling
Farbe mittelbraun mit schwarz
stubenrein ja
kastriert nein
Herkunftsland Bulgarien
Aufenthaltsort 24229 Dänischenhagen
auf MMK getestet ja, negativ
Krankheiten / Handicaps keine bekannt
Besonderheit  
Charakter/Temperament ruhig, anhänglich, wenn er Vertrauen gefaßt hat, unsicher, verspielt, neugierig, gelehrig, sensibel, bestens verträglich
familientauglich für ein ruhiges Paar oder eine Einzelperson mit Hundeerfahrung
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen ja

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien. Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

 

Kosten:

Schutzgebühr: 370 €
Pfand  für Sicherheitsgeschirr (wird bei Rückgabe erstattet): 40 €

 

Snoopy ist ein besonderer Hund und sucht besondere Menschen!

Snoopy ist ein hübscher, mittelgroßer einjähriger Mischlingsrüde, der bei einer hundeerfahrenen Pflegestelle im Raum Kiel mit mehreren Hunden und Katzen lebt. Er ist verspielt, mag Bälle, geht sehr gern Gassi und liebt es mit Hunden und Menschen zu kuscheln. Er kennt Grundkommandos, der Rückruf im Freilauf klappt gut, Leinenführigkeit auch, ist stubenrein und EIGENTLICH ein unkomplizierter Jundhund. Warum sucht er dann besondere Menschen, werden Sie sich vielleicht fragen?

Snoopy ist vor allem noch ein sehr unsicherer Hund, unsicher gegenüber allem Unbekannten, also sowohl Menschen als auch Hunden und Situationen. Zuhause in gewohnter Umgebung, mit bekannten Menschen kann er den Tag fast stressfrei verbringen, ist fröhlich, auch mal frech, fast ein „normaler“ Junghund. Bis Snoopy fremde Menschen in seiner Nähe stressfrei aushalten kann, wird es aber noch dauern. Er reagiert mit Rückzug und Verbellen und beruhigt sich schwer. Es hilft ihm sehr, wenn solche Situationen gut vorbereitet werden, er rechtzeitig angeleint wird, denn die Leinen-Verbindung zu seiner Vertrauensperson gibt ihm Sicherheit. Auf Spaziergängen hilft ihm ein ausreichender Abstand zu fremden Menschen und Hunden, dann klappt das prima, ansonsten würde er versuchen sich panisch loszureißen. Er spielt und tobt sehr gern mit seinen Hundekumpels, das ist für ihn ein schöner Ausgleich und Stressabbau, deshalb wünschen wir uns einen souveränen Hund an seiner Seite, an dem er sich orientieren kann und der ihm Sicherheit gibt.

Snoopys Pflegestelle geht mit ihm wöchentlich in die Gruppenstunde der Hundeschule wegen des Kontakts zu den anderen Hunde und Menschen. Snoopy war mit im Reitstall, hatte Respekt, aber keine Angst vor Pferden. Der Besuch von Cafés, Restaurants, Tierärzten wird immer wieder geübt. Inzwischen sucht Snoopy Schutz bei seinen Vertrauenspersonen, anstatt sich irgendwo zu verstecken. Der Rüde macht quasi täglich Fortschritte, kleine, aber die Richtung stimmt! Vertraut er einmal, verträgt er so einiges und ist im häuslichen Alltag nur noch selten verunsichert. Sein Vertrauen ist schon so groß, dass man ihn auf den Arm nehmen darf ohne dass die Rute eingeklemmt ist. Fellpflege findet er auch okay, kämmen, abduschen und abtrocknen klappt alles ohne Unsicherheiten.

Snoopy sucht Menschen, die einen Hund wie ihn durchs Leben führen können, weil sie über entsprechende Hundekenntnis und -sachverstand verfügen. Bei einem Wechsel in sein endgültiges Zuhause wird Snoopy vermutlich zunächst in seine alten Verhaltensmuster zurückfallen und sich wieder deutlich unsicherer verhalten. Wir glauben aber, dass er nach einer Eingewöhnungsphase an das bereits Erlernte anknüpfen und auf das bisherige Training aufbauen kann, sobald er zu seiner neuen Bezugsperson Vertrauen gefasst hat. Snoopy ist 'aus dem Gröbsten raus', die sehr unsichere Anfangsphase ist überstanden und der Zeitpunkt für einen Wechsel in sein eigenes Zuhause gekommen.

Snoopy braucht eine Chance, denn bei seiner Pflegestelle kann er nicht dauerhaft bleiben! Wenn SIE sich vorstellen könnten diesen fröhlichen und lebensfrohen Hund, denn das ist Snoopy auch, in ein angstfreies Leben führen zu können und wollen, freuen wir uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Mit klick auf eines der Fotos vergrößert sich die Ansicht!


Datenschutzerklärung