Bitte füllen Sie bei Interesse an einer Adoption unseren Fragebogen sorgfältig, vollständig und möglichst ausführlich aus, auch wenn dies ein wenig Zeit in Anspruch nimmt (für Ihren Hund brauchen Sie später auch Zeit); die Antworten sind für uns ein erster, wichtiger Eindruck von Ihnen. Danke!

Fragebogen

Unser Engagement im Tierschutz ist ausschließlich ehrenamtlich und wird von uns 'nebenbei' erledigt im Rahmen unserer Möglichkeiten, denn auch wir haben Familie, eigene Tiere und sind berufstätig. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir telefonisch häufig schwierig erreichbar sind. Bitte nutzen Sie bei Interesse an einem der Hunde den Fragebogen, in sonstigen Fällen schreiben Sie uns bitte eine eMail. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Brownie

 

geboren: ca. März 2013

Paten gesucht!

 

Größe ca. 55 cm
Geschlecht männlich
Rasse Mischling
Farbe schwarz mit hellbraun
stubenrein vermutlich nicht
kastriert ja
Herkunftsland Bulgarien
Aufenthaltsort Sofia
auf MMK getestet wird vor Ausreise gemacht
Krankheiten / Handicaps keine bekannt
Besonderheit keine Vermittlung
Charakter/Temperament misstrauisch Unbekannten, gut sozialisiert
familientauglich bedingt, kleinere Kinder könnten ihn ängstigen
verträglich mit ...  
... Rüden ja
... Hündinnen ja
... Katzen nicht getestet

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien. Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

 

Kosten:

keine Vermittlung
 

 

Update 12/2019: Brownie hatte seit 03/2016 nie eine Anfrage. Aufgrund seiner Ängste hat Tierschützerin Rumi entschieden, dass Brownie sein Gnadenbrotplätzchen in der Auffangstation für immer behält. Brownie teilt sich den Zwinger mit Matty und die beiden sind im Lauf der Zeit gute Freunde geworden. Sie freuen sich, wenn sie zwischendurch gemeinsam den Auslauf erkunden dürfen und sind zufrieden. Brownie bekommt alles was er braucht und möchte, es wird nie ein Kuschelhund aus ihm. Der Reisestress, der Verlust alles Vertrauten, ein kompletter Neuanfang unter völlig anderen Bedingungen soll Brownie erspart bleiben.

Für Spenden und/oder die Übernahme von Patenschaften, die uns bei den Pensions-, Futter- und Medikamenten-/Tierarztkosten unterstützen, wären wir sehr dankbar!

Der hübsche Mischlingsrüde Brownie wurde geschätzt im Frühling 2013 geboren, hat eine Schulterhöhe um 55 cm und ist bereits kastriert. Bevor die Hundefänger kamen und ihn in das riesige Hundelager steckten, lebte Brownie auf der Straße in einer gemischten Gruppe mit fünf Hunden zusammen. Rumi's Freundin Lilly holte den Rüden aus dem schrecklichen Tierheim, denn die Zustände dort sind katastrophal. Sie kannte Brownie schon länger und er ist ihr nie negativ aufgefallen.

Brownie ist ein sehr verunsicherter Hund, der nichts Gutes von Menschen erwartet. Wann immer er kann versucht er den Tierschützern auszuweichen, wobei er sich nicht wehrt, hat noch nie zu beissen versucht, vielmehr lässt er alles über sich ergehen. Natürlich wissen wir nicht, was der arme Kerl in der Vergangenheit erlebt hat, aber wir wissen, wie die Hundefänger mit den Hunden umgehen und auch wie das schlecht bezahlte Personal im Tierheim über Tiere denkt, jedenfalls die meisten, und wie sie mit ihnen umgehen. Brownie konnte in der Zeit in der Auffangstation kaum Vertrauen aufbauen und leider fehlt den Tierschützern die Zeit sich intensiv mit ihm zu beschäftigen, an seinen Defiziten arbeiten. Mit seinen Artgenossen kommt Brownie gut aus, er kennt das Zusammenleben mit Hunden verschiedenen Geschlechts.

 

Mit klick auf eines der Fotos vergrößert sich die Ansicht!


Datenschutzerklärung