Leslie adoptieren

Leslie ist genau der Hund, den Sie sich für Ihre Familie wünschen und dem Sie ein neues zu Hause geben möchten?

Sie wissen, was es bedeutet, einen Hund zu adoptieren? Wir freuen uns Sie kennen zu lernen! 

42772269qd

Leslie

Hündin
  • Geboren: ca. November 2019
  • Größe: ca. 32 cm
  • Rasse: Mischling
  • Farbe: hellbraun
Weitere Informationen
Generelles zur Adoption

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien.

Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Kosten:

  • Schutzgebühr: 390 Euro
  • Pfand für Sicherheitsgeschirr: 40 Euro (wird bei Rückgabe erstattet)
  • Kontakt: kontakt@los-duendes.org
Über Leslie

Die hübsche Leslie ist einfach zuckersüß und liebenswert, misst nur etwa 32 cm Schulterhöhe bei einem Gewicht um 7 kg. Sie wurde im November 2019 geboren, ist kastriert und lebt jetzt bei einer privaten Pflegestelle in Haus und Garten. Die kleine Maus ist zutraulich, sehr anhänglich und verschmust und genießt jede Zuwendung und Aufmerksamkeit. Sie flitzt und spielt für ihr Leben gern mit den Hunden und auch den Katzen bei ihrer Pflegestelle und freut sich ihres Lebens. Altersentsprechend ist sie gern auf Erkundungstour und entdeckt Neues und sie lernt schnell.

Leslie läuft prima an der Leine, fährt problemlos im Auto mit und bemüht sich stubenrein zu sein; all das deutet darauf hin, dass sie einmal ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde. Anwohner meldeten sich bei Tierschützerin Evelyn, dass seit zwei Tagen eine kleine Hündin mit ihrem Welpen vor ihrem Gartenzaun säße. Als Evelyn dorthin fuhr, blieb ihre Suche über Stunden erfolglos. Sie musste zur Arbeit und bat ihre Eltern um Hilfe, die Leslie und ihr kleines Mädchen glücklicherweise noch fanden.

Leslie passt zu vielen Menschen und Lebenssituationen, zu einer hundeerfahrenen Familie mit verständigen Kindern ebenso zu einem Paar oder einer Einzelperson. Bei entsprechender Beschäftigung freut sie sich dann auch auf gemeinsames Chillen, am liebsten an ihren Menschen gekuschelt. Im neuen Zuhause braucht jeder Hund gerade in der Anfangsphase erst einmal Zeit sich an die neue Lebenssituation zu gewöhnen und möchte immer bei seinem 'Rudel' sein. Mit der Zeit kann sie dann auch lernen einmal ganz allein entspannt zu Hause zu bleiben, doch ein bisschen Zeit und Geduld wird dafür nötig sein. Natürlich könnte Lesile mit einem anderen Hunden und/oder Katzen zusammenleben, das kennt sie ja schon.

Wenn Sie sich in das zauberhafte Hundeschnäuzchen Leslie schon ein wenig verliebt und ein kleines Eckchen auf Ihrem Sofa für sie reserviert haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!