Tommy adoptieren

Tommy ist genau der Hund, den Sie sich für Ihre Familie wünschen und dem Sie ein neues zu Hause geben möchten?

Sie wissen, was es bedeutet, einen Hund zu adoptieren? Wir freuen uns Sie kennenzulernen! 

Tommy-Titel12

Tommy

Rüde
  • Geboren: ca. September 2021
  • Größe: ca. 60 cm
  • Rasse: Mischling
  • Farbe: beige + hellbraun
Weitere Informationen
Generelles zur Adoption

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien.

Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Kosten:

  • Schutzgebühr: 440 Euro
  • Pfand für Sicherheitsgeschirr: 40 Euro (wird bei Rückgabe erstattet)
  • Kontakt: kontakt@los-duendes.org
Über Tommy

Der hübsche Tommy ist ein sehr freundlicher, kastrierter Jungrüde, der geschätzt im September 2021 geboren wurde und dessen Schulterhöhe bei etwa 60 cm liegt. Tommy geht offen auf Neues zu, das gilt sowohl für Situationen als auch für Menschen. Er zeigt sich anhänglich und verschmust, genießt die Zuwendung, noch wichtiger sind ihm allerdings gemeinsame Aktivitäten, denn er ist altersentsprechend aktiv, verspielt und unternehmungslustig. Zum Glück ist in Rumis Auffangstation wenigstens genügend Platz, dass er sich einigermaßen selbst beschäftigen kann, es fehlt ihm jedoch an Anregung und gemeinsamen Aktivitäten, wobei wir betonen möchten, dass er nicht überaktiv ist, lediglich unterfordert.

Tommy ist ein cleverer und lernfreudiger Hund, er möchte gefallen und hört seinen Menschen aufmerksam zu. Die Tierschützer sagen, dass er gut lenk- und erziehbar ist, denn auch ohne die intensive Bindung, die er zu seiner künftigen Bezugsperson entwickeln wird, reagiert er sofort auf ein 'NO', wenn er beispielsweise mit einem der anderen Hunde etwas zu rüde spielt. Tommy ist sehr sozial, kennt das Zusammenleben mit Hunden verschiedenen Geschlechts und Alters, daher würde er sich über einen bereits vorhandenen Hundekumpel in seinem künftigen Zuhause freuen. Als junger Hund hat er nur für den einen oder anderen Hundekumpel zu viel Energie, so dass er hin und wieder eventuell etwas eingebremst werden muss, was aber auch vom Temperament und Spielverhalten des anderen Hundes abhängt.

Als Mischlingshund unbekannter Elterntiere kann man zur genetischen Veranlagung auch bei Tommy leider nichts sagen, erfahrungsgemäß handelt sich bereits um Mischlinge in der x-ten Generation. Im Hinblick auf die Triebe könnte somit von allem etwas dabei sein, vom einen vielleicht mehr, vom anderen womöglich weniger. Das Leben in einer Auffangstation lässt diesbezüglich wenig Aufschluß zu und so bleibt nur zu sagen, Mischlingshunde sind Wundertüten mit vielen Überraschungen.

Tommy wäre der perfekte Begleiter für Menschen, die gern in der Natur unterwegs sind, er ist nicht der passende Hund für Menschen, die in erster Linie einen Kuschelhund suchen. Die Fellnase passt zu einer Familie mit standfesten Kindern etwa ab Teenageralter, zu einem Paar oder einer Einzelperson. Ein Haus mit eingezäuntem Garten wäre wünschenswert, damit Tommy bis er abrufbar ist, auch mal ohne Leine durchstarten kann. Auf seine Menschen wartet ein Gute-Laune-Paket, das noch Erziehung benötigt und außerdem viele Kuscheleinheiten. Im neuen Zuhause braucht jeder Hund gerade in der Anfangsphase erst einmal Zeit sich an die neue Lebenssituation zu gewöhnen und möchte immer bei seinem 'Rudel' sein. Nach und nach kann er dann lernen auch einmal ganz allein zu Hause zu bleiben, doch dafür benötigt es viel Zeit und Geduld.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, wenn Sie Tommy ein Zuhause schenken möchten!