Tracy adoptieren

Tracy ist genau der Hund, den Sie sich für Ihre Familie wünschen und dem Sie ein neues zu Hause geben möchten?

Sie wissen, was es bedeutet, einen Hund zu adoptieren? Wir freuen uns Sie kennenzulernen! 

42768704lt

Tracy

Hündin
  • Geschlecht: weiblich
  • Geboren: ca. September 2021
  • Geschätzte Endgröße: ca. 50/55 cm (Schulterhöhe am 06.04.2022= 48 cm)
  • Rasse: Mischling
  • Farbe: beige + weiß
Weitere Informationen
Generelles zur Adoption

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien.

Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Kosten:

  • Schutzgebühr: 440 Euro
  • Pfand für Sicherheitsgeschirr: 40 Euro (wird bei Rückgabe erstattet)
  • Kontakt: kontakt@los-duendes.org
Über Tracy

Tracy ist etwas ganz Besonderes, denn sie hat ein braunes und ein blaues Auge! Ob bei ihren Vorfahren ein Husky oder ein Border Collie mitgemischt hat? Natürlich kämen noch ein paar mehr Rassehunde in Frage, doch leider wissen wir es nicht. Auf jeden Fall ist Tracy ein hübsches Hundemädchen, das etwa im September 2021 geboren wurde und ausgewachsen um die 50/55 cm Schulterhöhe erreichen dürfte. Sie lebt mit ihren beiden Schwestern Tina und Tonia in einer kleinen Auffangstation vor der sie ausgesetzt wurden. Tracy kommt mit den anderen Welpen und erwachsenen Hunden bestens aus, sie zeigt sich welpentypisch verspielt. Unbekannten Menschen und Situationen begegnet sie anfangs mit großer Zurückhaltung. Sie konnte in ihrem bisherigen Leben nicht viel kennenlernen, ist aber noch jung genug, um vieles dazuzulernen. Sie wünscht sich einen Menschen, dem sie vertrauen kann und der ihr 'die Welt' mit Geduld und Einfühlungsvermögen erklärt.

Für ein Hundekind wie Tracy braucht es ausreichend Zeit für Zuwendung, Beschäftigung und Erziehung. Menschen mit Hundeerfahrung sind Voraussetzung. Tracy könnte zu einer Familie mit größeren, einfühlsamen Kindern ziehen oder zu einem Paar oder einer Einzelperson. Gerade in der Anfangsphase muss jeder Hund seinen Bedürfnissen entsprechend Zeit bekommen sich einzugewöhnen bevor er nach und nach lernen kann auch einmal ganz allein zu  Hause zu bleiben. Das gilt erst recht natürlich für ein HundeKIND! Über einen bereits vorhandenen Hundekumpel würde sich Tracy sehr freuen, an ihm könnte sie sich orientieren und einen Spielpartner hätte die bestens sozialisierte Fellnase auch gleich.

Wenn Sie für die besondere Tracy ein Körbchen-für-immer haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!