Vita adoptieren

Vita ist genau der Hund, den Sie sich für Ihre Familie wünschen und dem Sie ein neues zu Hause geben möchten?

Sie wissen, was es bedeutet, einen Hund zu adoptieren? Wir freuen uns Sie kennenzulernen! 

43331984fi

Vita

Welpe/Junghund
  • Geschlecht: weiblich
  • Geboren: ca. Oktober 2021
  • Geschätzte Endgröße: ca. 50 cm
  • Rasse: Mischling
  • Farbe: schokobraun
Weitere Informationen
Generelles zur Adoption

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien.

Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Kosten:

  • Schutzgebühr: 440 Euro
  • Pfand für Sicherheitsgeschirr: 40 Euro (wird bei Rückgabe erstattet)
  • Kontakt: kontakt@los-duendes.org
Über Vita

Vita ist ein ganz bezauberndes Fellnäschen ... aber obwohl sich die Tierschützer wirklich so viel Mühe geben, hat sie Menschen gegenüber noch ziemlich viele Vorbehalte. Dabei sollte sie inzwischen eigentlich erkannt haben, dass von ihnen gar keine 'Gefahr' ausgeht. Und eigentlich möchte auch sie mit ihnen Kontakt aufnehmen, ihre Neugierde treibt sie dann doch immer wieder zu ihnen, aber sobald sie die kleine Maus (dafür hält sie sich offenbar auf ihr nicht-vorhandenes Selbstbewusstsein bezogen) auf den Arm nehmen möchten, läuft sie vorsichtshalber weg. Wenn die Tierschützer sie zwangsweise bekuscheln, hält sie still, zeigt keine Gegenwehr und hat noch nie auch nur versucht zu schnappen, aber so wirklich genießen kann sie die Zuwendung noch nicht. Im Hinblick auf ein Zuhause, was Vita natürlich trotzdem braucht, muss sie trotzdem schon einmal üben und aushalten, dass ihr ein Sicherheitsgeschirr angezogen und daran eine Schleppleine befestigt wird. Findet sie nicht toll, aber sie verfällt nicht in Schockstarre. Auf dem ihr vertrauten, großzügigen Gelände der Auffangstation fühlt sie sich sicher, der Schritt in die große, unbekannte Welt außerhalb wird aber bestimmt noch eine Herausforderung für sie.

Der Rest von Vita ist schnell erzählt: Geboren wurde sie geschätzt im Oktober 2021. Vita und ihre drei Geschwister wurden im Zuge einer Kastrationsaktion in der Nähe eines Dorfes ganz allein aufgefunden. Die Tierschützer suchten und warteten auf die Mutter, doch sie kam nicht. Sie entschieden die hilflosen Welpen mitzunehmen, denn sie wären noch nicht überlebensfähig gewesen. Es ist immer schwierig bei Mischlingswelpen die Endgröße zu schätzen, vor allem wenn Mama und Papa unbekannt sind. Die Tierschützer gehen davon aus, dass Vita ausgewachsen eine Schulterhöhe um 50 cm erreichen wird, ohne Gewähr. Zur genetischen Veranlagung können wir leider keine Angaben machen, da bestimmt auch schon die unbekannten Eltern, Großeltern ... Mischlingshunde waren; das heißt, dass wir auch zu den sich noch entwickelnden Trieben im Dunkeln tappen. Aus diesem Grund bezeichnen wir Mischlingswelpen gern als kleine Wundertüten voller Überraschungen.

Fellnäschen Vita braucht ein Zuhause bei sehr geduldigen, einfühlsamen Menschen mit Hundeerfahrung, auch erfahren im Umgang mit sehr unsicheren Hunden, wie sie es nunmal ist. Ein bereits vorhandener, souveräner Hund ist bei Vita fast Voraussetzung, an ihm könnte sie sich orientieren und der Einstieg in ihr neues, so unbekanntes Leben fiele ihr leichter. Das sind jedenfalls unsere Erfahrungen. Ihr Zuhause sollte eher ruhiger Natur sein, ein ländlich gelegenes Haus mit ausbruchsicher eingezäuntem Garten bei einem Paar oder einer Einzelperson kämen Vitas Traum vom Glück wohl sehr nahe. Kinder wären von der zurückhaltenden Vita sicher enttäuscht und verlören schnell das Interesse an ihr, an gemeinsames Kuscheln wird zumindest anfangs nicht zu denken sein. Ansonsten gilt für die noch sehr junge Hündin natürlich alles, was für so einen jungen Hund ganz allgemein gilt: Auch Vita kann und wird noch vieles lernen, doch sie wird dafür sehr wahrscheinlich mehr Zeit benötigen als andere Hunde aus dem Auslandstierschutz und vielleicht lässt sich auch nicht alles in der Prägephase versäumte von ihr noch aufholen.

Wenn SIE dieser ganz besondere Mensch sind, den das bildhübsche Hundekind braucht, und sich dieser Aufgabe stellen möchten und können, und Vita ein Zuhause für immer schenken möchten, freuen wir uns wirklich sehr auf Ihre Kontaktaufnahme! Vita braucht eine Chance!