Viva adoptieren

Viva ist genau der Hund, den Sie sich für Ihre Familie wünschen und dem Sie ein neues zu Hause geben möchten?

Sie wissen, was es bedeutet, einen Hund zu adoptieren? Wir freuen uns Sie kennenzulernen! 

Viva-Ava12

Viva

Hündin
  • Geschlecht: weiblich
  • Geboren: ca. Oktober 2021
  • Geschätzte Endgröße: ca. 50 cm
  • Rasse: Mischling
  • Farbe: schwarz + weiß
Weitere Informationen
Generelles zur Adoption

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet; Welpen und Junghunde zusätzlich auf Giardien.

Alle Hunde sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Kosten:

  • Schutzgebühr: 440 Euro
  • Pfand für Sicherheitsgeschirr: 40 Euro (wird bei Rückgabe erstattet)
  • Kontakt: kontakt@los-duendes.org
Über Viva
Viva ist ein zuckersüßes Hundemädchen, das anscheinend immer irgendwie mehr Futter erwischt als ihre Geschwister und ein kleines Moppelchen geworden ist. Natürlich ist das in ihrem Alter gar nicht schlimm, mit mehr und regelmäßiger Bewegung, die sie in ihrem zukünftigen Zuhause sicher bekommen wird, erledigt sich das quasi von selbst. Sie ist ein fröhlicher Welpe, altersentsprechend verspielt und neugierig, kommt mit den anderen Hunden in der Auffangstation bestens aus, ist allerdings anfangs ein wenig vorsichtiger, schüchterner als es ihre beiden Brüder sind. Geboren wurde sie geschätzt im Oktober  2021. Viva und ihre drei Geschwister wurden im Zuge einer Kastrationsaktion in der Nähe eines Dorfes ganz allein aufgefunden. Die Tierschützer suchten und warteten auf die Mutter, doch sie kam nicht. Sie entschieden die hilflosen Welpen mitzunehmen, denn sie wären noch nicht überlebensfähig gewesen.
 
Es ist immer schwierig bei Mischlingswelpen die Endgröße zu schätzen, vor allem wenn Mama und Papa unbekannt sind. Die Tierschützer gehen davon aus, dass Viva ausgewachsen eine Schulterhöhe um 45/50 cm erreichen wird; momentan wirken ihre Beinchen noch etwas kürzer in Relation zum Körper, das mag sich noch verwachsen, könnte aber auch so bleiben. Zur genetischen Veranlagung können wir leider keine Angaben machen, da bestimmt auch schon die unbekannten Eltern, Großeltern ... Mischlingshunde waren. Aus diesem Grund bezeichnen wir Mischlingswelpen gern als kleine Wundertüten voller Überraschungen.
 
Fellnäschen Viva wünscht sich ein Zuhause bei Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die wissen, dass die Aufnahme eines Hundes eine große Verantwortung bedeutet, aber auch viel Glück, Freude und Spaß! Menschen mit ausreichend Zeit für einen Welpen, der viele Kuscheleinheiten, Beschäftigung und natürlich auch Erziehung benötigt. Viva muss das Leben in einer Familie erst kennen-/lernen und braucht dafür die Hilfe ihrer künftigen Menschen. Ein Haus mit eingezäuntem Garten wäre schön und natürlich könnte die kleine Maus gern zu einem bereits vorhandenen Hund ziehen. Mit eventuell vorhandenen und hundefreundlichen Stubentigern ist eine Vergesellschaftung in diesem Alter ohne weiteres möglich.

Jeder Hund muss sich erst einmal an die veränderte Lebenssituation in einem neuen Zuhause gewöhnen, muss sich 'einleben' können und möchte immer bei seinem 'Rudel' sein. Erst nach und nach kann er lernen auch einmal ganz allein zu Hause zu bleiben. Hierfür benötigt es viel Zeit und Geduld, das gilt ganz besonders für ein HundeKIND!

Wenn Sie diesem zuckersüßen Schätzchen ein Zuhause für immer schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

13.02.22: aktuelle Schulterhöhe 28 cm